RAMSS-Manager (w/m/d) Bahntechnik

Job-Beschreibung

Gemeinsam machen wir den Unterschied

Siemens Mobility ist ein eigenständig geführtes Unternehmen der Siemens AG. Siemens Mobility ist seit über 160 Jahren ein führender Anbieter im Bereich Transportlösungen und entwickelt sein Portfolio durch Innovationen ständig weiter. Zum Kerngeschäft gehören Schienenfahrzeuge, Bahnautomatisierungs- und Elektrifizierungslösungen, schlüsselfertige Systeme, intelligente Straßenverkehrstechnik sowie die dazugehörigen Serviceleistungen. Mit der Digitalisierung ermöglicht Siemens Mobility Mobilitätsbetreibern auf der ganzen Welt, ihre Infrastruktur intelligent zu machen, eine nachhaltige Wertsteigerung über den gesamten Lebenszyklus sicherzustellen, den Fahrgastkomfort zu verbessern sowie Verfügbarkeit zu garantieren. Im Geschäftsjahr 2019, das am 30. September 2019 endete, hat die ehemalige Siemens-Division Mobility einen Umsatz von 8,9 Milliarden Euro ausgewiesen und rund 36.800 Mitarbeiter weltweit beschäftigt.

Ihr neues Aufgabenfeld – herausfordernd und zukunftsorientiert

Ihr Weg führt Sie in unser RAMSS Management für ETCS Onboard Systeme. Sie leisten einen entscheidenden Beitrag zur Sicherheit unserer Produkte von der Entwicklung bis zur Integration in Bahnfahrzeuge weltweit.
  • Sie verantworten auf Grundlage der Entwicklungs- und Kundenanforderungen, der europäischen Richtlinien und länderspezifischen Gesetze und Regelwerke sowie der anzuwendenden Normen die Systemanforderungen bezüglich RAMS und IT-Sicherheit.
  • Sie analysieren und gestalten die Systemarchitektur bzgl. RAMS und IT-Sicherheit (Gefährdungs-, Threat & Risk-Analyse).
  • Sie beraten und unterstützen interne und externe Kunden sowie das System-, Hardware und Software-Engineering bezüglich Belange von RAMS und der IT-Sicherheit.
  • Sie stellen als Teilprojektleiter die Erfüllung der Anforderungen an RAMS und IT-Sicherheit sicher und sind verantwortlich für das termingerechte Vorliegen aller dafür notwendigen Dokumente sicher (Planungsdokumente, Gefährdungsanalyse, Threat & Risk Analyse, Sicherheitsnachweis, Gefährdungslogbuch).
  • Sie arbeiten in internationalen Gremien mit, in denen Sie die Interessen von Siemens Mobility vertreten.
Ihre Qualifikationen – fundiert und adäquat
  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes ingenieurwissenschaftliches Studium (Diplom / Master), z.B. in den Fachrichtungen Verkehrstechnik, Elektrotechnik, Wirtschaftsingenieurwesen.
  • Sie überzeugen mit mehrjähriger Berufserfahrung idealerweise in der Bahntechnik (vorzugsweise Eisenbahnsignaltechnik mit dem Schwerpunkt ETCS/ERTMS) und verfügen über praktische Erfahrung im RAMS-Management und in der IT-Sicherheit.
  • Ihre Kenntnisse der Normen EN50126/50128/50129 sowie der IEC-Reihe 62443 und den damit verbundenen Methoden sind fundiert.
  • Sollten Sie bisher nicht im Bereich der Bahntechnik gearbeitet haben, so bereiten wir Sie intensiv auf Ihr neues Aufgabengebiet vor.
  • Für Ihre internationalen Projekte bringen Sie sehr gute Deutsch- sowie Englischkenntnisse und Reisebereitschaft (~10%) mit.
So treten Sie mit uns in Kontakt – einfach und direkt

wenn Sie vor Ihrer Bewerbung mehr über Siemens erfahren möchten.
+49 (9131) 17- 52430
wenn Sie erste Fragen mit unserem Recruiting Team klären möchten. Ansprechpartner dieser Stellenausschreibung ist Timm Lotz.
wenn Sie mehr Informationen zu Jobs & Karriere bei Siemens erhalten möchten.

Wir legen Wert auf Chancengleichheit und freuen uns über Bewerbungen von Menschen mit Behinderung.

Organisation: Siemens Mobility

Unternehmen: Siemens Mobility GmbH

Erfahrungsniveau: Experienced Professional

Jobtyp: Vollzeit

© 2020 Jibe Inc.