Workflow and Lifecycle Manager (w/m/d) TrainIT

Job-Beschreibung

Gemeinsam machen wir den Unterschied

Siemens Mobility ist ein eigenständig geführtes Unternehmen der Siemens AG. Siemens Mobility ist seit über 160 Jahren ein führender Anbieter im Bereich Transportlösungen und entwickelt sein Portfolio durch Innovationen ständig weiter. Zum Kerngeschäft gehören Schienenfahrzeuge, Bahnautomatisierungs- und Elektrifizierungslösungen, schlüsselfertige Systeme, intelligente Straßenverkehrstechnik sowie die dazugehörigen Serviceleistungen. Mit der Digitalisierung ermöglicht Siemens Mobility Mobilitätsbetreibern auf der ganzen Welt, ihre Infrastruktur intelligent zu machen, eine nachhaltige Wertsteigerung über den gesamten Lebenszyklus sicherzustellen, den Fahrgastkomfort zu verbessern sowie Verfügbarkeit zu garantieren. Im Geschäftsjahr 2019, das am 30. September 2019 endete, hat die ehemalige Siemens-Division Mobility einen Umsatz von 8,9 Milliarden Euro ausgewiesen und rund 36.800 Mitarbeiter weltweit beschäftigt.


Ihr neues Aufgabenfeld – herausfordernd und zukunftsorientiert

  • In Ihrer neuen Aufgabe als Workflow and Lifecycle Manager definieren Sie Strukturen für unsere TrainIT Plattform und die dazugehörige Projektdokumentation in Zusammenarbeit mit erfahrenen PLM-Kollegen (w/m/d).
  • Dazu haben Sie einen Überblick über sämtliche Dokumente unserer Plattformentwicklung und koordinieren deren fristgerechte Umsetzung.
  • Ferner führen Sie Workflows des Software Service & Support in Zusammenarbeit mit der Entwicklung innerhalb der CCIT sowie dem Customer Service ein. Dazu stellen Sie selbständig Informationen und Dokumentationen bereit und führen kunden-/projektspezifische Schulungen durch.
  • Außerdem übernehmen Sie das Toolmanagement für die eingesetzten Werkzeuge des Konfigurations- und Änderungsmanagements in unserm Rolling Stock Engineering auf Basis der IBM Rational Suite.
  • Hier fungieren Sie auch in kordierender Rolle in Zusammenarbeit mit dem unterstützenden Toolmanagement Center der SMO RI.


Ihre Qualifikationen – fundiert und adäquat

  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes Studium im Bereich der Informatik, Wirtschaftsinformatik oder eine vergleichbare Qualifikation.
  • Ihr Profil zeichnet sich durch mehrjährige Berufserfahrung im Bereich DevOps, sowie Erfahrung in IT-Projekten aus.
  • Sie besitzen tiefergehende Kenntnisse des Servicemanagements nach ITIL v4 und sind bestenfalls zertifiziert, sowie über qualifizierte Kenntnisse von IT Operations, Continuous Integration, SW Transition sowie Software Maintenance.
  • Sie haben fundierte Erfahrung im Einsatz und der Administration des Konfigurationsmanagement-Tools IBM Rational ClearCase, sowie des Änderungsmanagement-Tools IBM Rational ClearQuest.
  • Ferner nennen Sie Fundierte Kenntnisse / Erfahrungen in Konfigurations- und Änderungsmanagementprozessen mit Schwerpunkt SW-Projekte Ihr Eigen.
  • Ihre verhandlungssicheren Deutsch- und fließenden Englischkenntnisse runden Ihr Profil ab.

So treten Sie mit uns in Kontakt – einfach und direkt

www.siemens.de/mobility
wenn Sie vor Ihrer Bewerbung mehr über Siemens erfahren möchten.
+49 (9131) 17 52430
wenn Sie erste Fragen gern persönlich mit unserem Recruiting Team klären möchten. Ansprechpartner für diese Stellenausschreibung ist Herr Philip Petendorf.
www.siemens.de/karriere
wenn Sie mehr Informationen zu Jobs & Karriere bei Siemens erhalten möchten.

Wir legen Wert auf Chancengleichheit und freuen uns über Bewerbungen von Menschen mit Behinderung.




Organisation: Siemens Mobility

Unternehmen: Siemens Mobility GmbH

Erfahrungsniveau: Professional

Jobtyp: Vollzeit

Nicht gefunden, wonach Sie suchen?

Lassen Sie uns in Kontakt bleiben

Nicht gefunden, wonach Sie suchen?