Zurück

Doktorand (w/m/d) Toolchain für die robotergestützte additive & subtraktive Fertigung

Job-Beschreibung


Art der Anstellung: Befristet, Teilzeit: 17,5 Std. / Woche

Deine Extraportion Praxis.

Wir haben viele Ideen, wie wir die Digitalisierung in Unternehmen erfolgreich vorantreiben können. Etwa durch offene Cloud-Plattformen, hochentwickelte Sicherheitssysteme oder clevere Werkzeuge für Entwickler. Deine Rolle dabei? Werde mit deinem IT-Know-how und deiner Begeisterung für wegweisende Informationstechnologien zu einem Welt-hinter-den-Kulissen-Beweger. Denke IT einfach anders und lenke Projekte in völlig neue Richtungen. Zeige dort Mut, wo andere längst aufgeben würden. Kurz: Treibe die Digitalisierung entscheidend voran! Wir bieten dir die notwendigen Ressourcen dazu. Außerdem vielfältige Einsatzmöglichkeiten und die Chance, Teil eines weltweiten Netzwerks an IT-Experten und Profis zu werden. Willkommen in unserer Welt!


Verändere mit uns die Welt von morgen.

  • Im Rahmen deiner Promotionsarbeit forschst du im Bereich der Anlagentechnik des 3-D-Druck-Verfahrens Wire-Arc-Additive-Manufacturing (WAAM)
  • Du beschäftigst dich mit der Anlagentechnik der Roboterzerspanung
  • Du entwickelst passende Hardware- und Software-Toolchain für die hybride Verarbeitung großvolumiger Aluminiumbauteile in einer Roboterzelle
  • Du entwickelst geeignete Edge- und Cloudansätze für die Prozessüberwachung in der Produktion
  • Darüber hinaus unterstützt du unsere Experten bei der Entwicklung immer leichterer und gleichzeitig belastbarerer Bauteile, was durch den Einsatz der Toolchain die wirtschaftliche Fertigung hochkomplexer funktionaler Bauteile ermöglicht
  • Du führst sowohl Versuche zur Verarbeitung von Aluminium-Hochleistungsmaterialien als auch Werkstoffuntersuchungen von Proben und ausgewählten Bauteilen durch
  • Last but not least: du verfasst eigene Beiträge im wissenschaftlichen Umfeld und sicherst das Wissen durch die Patentierung von neuen Methoden ab

Wir suchen keine Superhelden. Sondern super helle Köpfe.

  • Du hast einen technischen oder naturwissenschaftlichen Masterstudiengang mit überdurchschnittlichem Erfolg absolviert (z. B. Ingenieurwissenschaften, Mechatronik oder Informatik)
  • Außerdem konntest du bereits erste praktische Erfahrungen mit CAD/CAM-Software (z. B. Siemens NX) und im Umgang mit additiver Fertigung sammeln
  • Du bringst Programmiererfahrungen (z.B.: Python, JavaScript oder Docker) mit
  • Du bist ein leidenschaftlicher Wissenschaftler und hast Spaß am experimentellen Arbeiten
  • Du zeichnest dich durch eine selbstständige und wissenschaftliche Arbeitsweise aus
  • Fließende Deutsch- und Englischkenntnisse runden dein Profil ab

Gesucht: Mitgestalter von morgen.

www.siemens.de
wenn du vor deiner Bewerbung mehr über Siemens erfahren möchtest. Wenn du darüber hinaus noch Fragen hast, wende dich gerne an uns: www.siemens.de/fragenzurbewerbung

www.siemens.de/karriere
wenn du mehr Informationen zu Jobs & Karriere bei Siemens erhalten möchtest.

Wir legen Wert auf Chancengleichheit und freuen uns über Bewerbungen von Menschen mit Behinderung.


Organisation: Technology

Unternehmen: Siemens AG

Erfahrungsniveau: Early Professional

Jobtyp: Teilzeit

Nicht gefunden, wonach Sie suchen?

Lassen Sie uns in Kontakt bleiben

Nicht gefunden, wonach Sie suchen?