Zurück

Technischer Redakteur (w/m/d) mit Projektverantwortung für Lokomotiven

Job-Beschreibung

Gemeinsam machen wir den Unterschied

Siemens Mobility ist ein eigenständig geführtes Unternehmen der Siemens AG. Siemens Mobility ist seit über 160 Jahren ein führender Anbieter im Bereich Transportlösungen und entwickelt sein Portfolio durch Innovationen ständig weiter. Zum Kerngeschäft gehören Schienenfahrzeuge, Bahnautomatisierungs- und Elektrifizierungslösungen, schlüsselfertige Systeme, intelligente Straßenverkehrstechnik sowie die dazugehörigen Serviceleistungen. Mit der Digitalisierung ermöglicht Siemens Mobility Mobilitätsbetreibern auf der ganzen Welt, ihre Infrastruktur intelligent zu machen, eine nachhaltige Wertsteigerung über den gesamten Lebenszyklus sicherzustellen, den Fahrgastkomfort zu verbessern sowie Verfügbarkeit zu garantieren. Im Geschäftsjahr 2020, das am 30. September 2020 endete, hat die ehemalige Siemens-Division Mobility einen Umsatz von 9,1 Milliarden Euro ausgewiesen und rund 38.500 Mitarbeiter weltweit beschäftigt.

Ihr neues Aufgabenfeld – herausfordernd und zukunftsorientiert

  • Als Autor und Redakteur erstellen Sie technische Dokumente für unsere Schienenfahrzeug-Projekte. Spezifisch betrifft dies die Dokumentation für Lokführer und Instandhaltungspersonal zur Bedienung bzw. Instandhaltung unserer Lokomotiven.
  • Neben der Dokumentationserstellung übernehmen Sie zusätzlich Projektverantwortung: Sie planen und prüfen die Termine und Kosten für die Erstellung der Produktdokumentation und sind für die Sicherstellung der Qualität verantwortlich.
  • Mit Ihrem fundierten Erfahrungsschatz übernehmen Sie die fachliche Aussteuerung von internen und externen Redakteuren.
  • Sie arbeiten eng mit internen Schnittstellen wie Engineering, Vertrieb und Zulassung zusammen. In übergeordneten Projektgruppen vertreten Sie Ihr Fachgebiet.
  • Unsere Dokumentationsprozesse möchten wir stetig weiterentwickeln (z.B. Struktur der Dokumentation, Einsatz von Tools), bei der Konzeption bringen Sie Ihr Fachwissen ein und arbeiten an Prozessverbesserungen mit.
  • Sie beurteilen die Kundenanforderungen, setzen diese in der Dokumentation um und erstellen Lastenhefte für interne und externe Lieferanten.

Ihre Qualifikationen – fundiert und adäquat

  • Sie haben ein technisches Bachelorstudium abgeschlossen oder eine technische Ausbildung absolviert und Ihre fachspezifische Expertise durch entsprechende Berufserfahrung aufgebaut.
  • Ihr Profil zeichnet sich durch mehrjährige Berufserfahrung als technischer Redakteur aus.
  • Idealerweise haben Sie bereits technische Dokumente für elektrische Komponenten oder Maschinenanlagen erstellt und im Umfeld der Schienenfahrzeugtechnik gearbeitet.
  • Dadurch haben Sie sehr gute Kenntnisse in der technischen Terminologie.
  • Sie sind erfahren im Umgang mit XML-basierten Redaktionssystemen (idealerweise Cosima).
  • Zusätzlich haben Sie Projekterfahrung gesammelt und verschiedene Schnittstellen ausgesteuert.
  • Sie kommunizieren sicher auf Deutsch und Englisch. Da die Dokumentationen auf Deutsch erstellt werden, können Sie fachlich und grammatikalisch einwandfrei formulieren.

So treten Sie mit uns in Kontakt – einfach und direkt

www.siemens.de/mobility 
wenn Sie vor Ihrer Bewerbung mehr über Siemens erfahren möchten.
+49 (9131) 17 - 52430
wenn Sie erste Fragen mit unserem Recruiting Team klären möchten. Ansprechpartner dieser Stellenausschreibung ist Philip Petendorf.
www.siemens.de/karriere 
wenn Sie mehr Informationen zu Jobs & Karriere bei Siemens erhalten möchten.
Wir legen Wert auf Chancengleichheit und freuen uns über Bewerbungen von Menschen mit Behinderung.


Organisation: Siemens Mobility

Unternehmen: Siemens Mobility GmbH

Erfahrungsniveau: Professional

Jobtyp: Vollzeit

Nicht gefunden, wonach Sie suchen?

Lassen Sie uns in Kontakt bleiben

Nicht gefunden, wonach Sie suchen?