Zurück

Doktorarbeit - Quality of Sensing

Jobbeschreibung

JobID: 255197
Ort: Erlangen
Organisation: Technology
Art der Anstellung: Befristet
Teilzeit: 17,5 Std./ Woche

Gemeinsam machen wir den Unterschied

Mit rund 7,000 Mitarbeitern sichert die Zentralabteilung Technology (T) gemeinsam mit den Geschäftseinheiten die Zukunft des Siemens-Konzerns. T forscht mit internen und mit externen Partnern (Universitäten, Startups, …) an zukünftigen Technologien, sichert diese mit Patenten ab und unterstützt bei der Kommerzialisierung. Ferner bietet T Entwicklungsdienstleistungen für die Geschäftseinheiten und unterstützt diese mit Ansätzen und Methoden zur Business Excellence.

Ihr Promotionsthema – herausfordernd und zukunftsorientiert

Sie erforschen intelligente Sensorsysteme (Hard- und Software) aus dem Bereich Condition Monitoring, Predictive Maintenance und Internet of Things.

  • Sie erforschen den Stand der Technik im Bereich Sensorsignalanalyse von IoT-Netzen.
  • Sie arbeiten mit drahtlosen Sensorknoten, die in Netzwerken eingebunden sind.
  • Sie untersuchen am Markt verfügbare Sensoren auf deren Ausfallmechanismen und die Möglichkeit diese zu diagnostizieren.
  • Sie entwickeln neuartige Algorithmen zur Analyse von Sensorsignalqualität im industriellen Umfeld.
  • Sie setzten Algorithmen und Methoden prototypisch auf Embedded Systemen um.
  • Sie entwickeln zukünftige Sensorsysteme, die sich durch intelligente sensornahe Auswertekonzepte auszeichnen.
  • Sie konzipieren, bauen auf und testen Demonstratoren zur Erprobung in "Industrie 4.0"-Anwendungen inkl. der Durchführung und Auswertung von Erprobungs- und Versuchsmessungen im Labor und an Testanlagen.

Ihre Qualifikationen – fundiert und adäquat

  • Sie konnten Ihr Hochschulstudium (Regelstudiendauer > 4 Jahre) der Fachrichtung Elektrotechnik, Mechatronik, Softwaretechnik o.ä. erfolgreich absolvieren.
  • Sie konnten bereits Grundkenntnisse in den Bereichen Analog- und Digitaltechnik, Digitale Signalverarbeitung und in der Nutzung von Sensoren sammeln.
  • Sie können Kenntnisse im Bereich hardwarenahe Programmierung vorweisen.
  • Sie sind sicher im Umgang mit mindestens einer Programmiersprache (idealerweise C/C++) und Softwarelösungen zur Automatisierung von Messungen sowie Messdatenerfassung und -auswertung (z.B. Python, Matlab oder Labview).
  • Gute Englischkenntnisse und gute Deutschkenntnisse runden Ihr Profil ab.

So treten Sie mit uns in Kontakt – einfach und direkt

www.siemens.de 
wenn Sie vor Ihrer Bewerbung mehr über Siemens erfahren möchten.
Wenn Sie darüber hinaus noch Fragen haben, wenden Sie sich gerne an uns: www.siemens.de/fragenzurbewerbung

www.siemens.de/karriere 
wenn du mehr Informationen zu Jobs & Karriere bei Siemens erhalten möchtest.

Wir legen Wert auf Chancengleichheit und freuen uns über Bewerbungen von Menschen mit Behinderung.


Organisation: Technology

Unternehmen: Siemens AG

Erfahrungsniveau: Early Professional

Jobtyp: Teilzeit

Nicht gefunden, wonach Sie suchen?

Lassen Sie uns in Kontakt bleiben

Nicht gefunden, wonach Sie suchen?