Zurück

Abschlussarbeit (Master): Typprüfung von Antriebssystemen mit Hilfe der elektrischen Simulation

Jobbeschreibung


Art der Anstellung: Befristet


Dein Wissen als Sprungbrett.

Wie wäre es: Willst du Seite an Seite mit Profis und Experten die cleverste Lösung finden? Dann fertige bei uns deine Masterarbeit an! Wir helfen dir dabei, Wissen zu bündeln, Zusammenhänge zu beleuchten, Thesen zu formulieren. Du erhältst mit uns Einblicke in vielfältige Bereiche und Prozesse. Eine Chance wie keine andere, um neue Wege in die Zukunft der Elektrifizierung, Automatisierung und Digitalisierung zu gehen. Ergreife sie jetzt!

Wir setzen um, worauf es ankommt. Das ist dein Beitrag.

In der Antriebstechnik ist die Simulation des Reglungs- und des elektrischen Verhaltens der Geräte Stand der Technik. Die digitale Nachbildung von Geräten wird bereits vielfach verwendet z.B. in der Entwicklung von Geräten, in der Anlagensimulation oder bei der Inbetriebnahme. Digitale Modelle der Geräte und die Rechnersimulation ermöglichen zukünftig auch die Absicherung der elektrischen Geräteeigenschaften am digitalen Abbild.

Deshalb wollen wir im Rahmen zweier Masterarbeiten die Simulation als Testmethode in der niederfrequenten EMV (Elektromagnetischen Verträglichkeit) untersuchen und umsetzen:

1) Untersuchung der niederfrequenten Emissionen von Geräten mit der Simulation:
Untersuchung Berechnung der Emissionen mit bereits vorhandenen Tools an neuen Umrichter Topologien (Low Harmonic Drive)

2) Untersuchung der niederfrequenten Immunität von Geräten mit der Simulation:

Weiterentwickung und Anwendung der bereits vorhandenen Simulationsumgebung (HIL=Hardware in the Loop) um niederfrequente Immunität von elektrischen Antrieben zu simulieren.


Bei beiden Themen sollen die Simulationsergebnisse mit den Messungen verglichen werden.


Wir suchen keine Superhelden. Sondern super helle Köpfe.

  • Derzeit studierst du Elektro-, Automatisierungstechnik, Physik, Mechatronik, technische Informatik oder eine vergleichbare technische Studienrichtung

  • Idealerweise verfügst du über Vorkenntnisse im Bereich der (elektrischen) Simulation (z.B. mit LTspice, TwinBuilder, MATLAB) und/oder der elektrischen Antriebstechnik

  • Deine Automatisierungs-, IT- und Programmierkenntnisse (optional auch Hochsprachen wie C++, C# oder auch VBA) kommen bei der Bearbeitung der Aufgabe zum vollen Einsatz

  • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift runden dein Profil ab

Falls du noch ein Pflichtpraktikum suchst, kann dies im Vorfeld durchgeführt werden.

Gesucht: Mitgestalter von morgen.

www.siemens.de
wenn Sie vor Ihrer Bewerbung mehr über Siemens erfahren möchten. Wenn du darüber hinaus noch Fragen hast, wende dich gerne an uns: www.siemens.de/fragenzurbewerbung.

www.siemens.de/karriere
wenn du mehr Informationen zu Jobs & Karriere bei Siemens erhalten möchtest.

Wir legen Wert auf Chancengleichheit und freuen uns über Bewerbungen von Menschen mit Behinderung.


Organisation: Digital Industries

Unternehmen: Siemens AG

Erfahrungsniveau: Student / Schüler

Jobtyp: Beides

Nicht gefunden, wonach Sie suchen?

Lassen Sie uns in Kontakt bleiben

Nicht gefunden, wonach Sie suchen?