Zurück

EHS Fachexperte (w/m/d)

Jobbeschreibung

Wissen für die Welt von morgen.

Wir entwickeln Netzwerke, die unsere Städte schlauer mit Licht und Wärme versorgen und kennen uns in Sachen Automatisierung und Digitalisierung in der Prozess- und Fertigungsindustrie bestens aus. Dafür und für viele weitere Zukunftsprojekte brauchen wir kluge Köpfe, die ihr Können und ihre Kreativität aktiv einbringen. Menschen wie Sie! Helfen Sie uns dabei, die spannendsten Herausforderungen gemeinsam anzugehen und umzusetzen, worauf es ankommt. Was wir Ihnen bieten ist die Chance, wirklich etwas zu bewegen. Also worauf warten? Machen Sie mit uns den nächsten Schritt in Ihrer Karriere.

Verändern Sie mit uns die Welt von morgen.
  • Sie beraten und unterstützen die Geschäftsverantwortlichen und alle sonstigen verantwortlichen Personen bei der anforderungsgerechten Umsetzung der Gesetze, Richtlinien und betrieblichen Anforderungen im Rahmen Ihres Verantwortungsbereiches.
  • Des Weiteren führen Sie Analysen im EHS-Themenfeld gemäß Verantwortungsbereich durch, z.B. durch Begehungen oder Prüfung von Berichten. Dabei stellen Sie Ursachen fest, erstellen notwendige Meldungen, führen Statistiken durch und ermitteln Gefahrenschwerpunkte.
  • Sie leiten Mängel und Handlungsbedarf aus den Analyseergebnissen ab. Darüber hinaus entwickeln Sie Maßnahmenprogramme, erarbeiten Abhilfevorschläge, stimmen sich dabei mit den relevanten Stakeholdern ab und überwachen den Erfolg.
  • Ferner unterstützen Sie bei der Projektierung/Planung von Anlagen, Gebäuden, Einrichtungen sowie Arbeitssystemen, zeigen sicherheitstechnische Mängel auf und wirken auf die Abstellung hin.
  • Sie arbeiten Schulungsunterlagen aus und unterstützen bei Schulungen und Trainings. 
  • Sie wirken bei der Erfüllung der Anzeige- und Auskunftspflicht des Unternehmens im Rahmen des Aufgabengebietes (z. B. bei Unfallanzeigen, Meldung genehmigungspflichtiger Anlagen, EHS Störfälle) mit. 
  • Sie unterrichten den Betriebsrat zu wichtigen Fragen des Arbeitsschutzes und der Unfallverhütung und beraten hierzu gemäß § 9 Abs. 2 ASiG.
  • Außerdem stellen Sie die Berichterstattung dem Verantwortungsbereich und dem Leiter des Betriebes bzw. EHS-Verantwortlichen vor.
  • Sie sind zuständig für die ständige Optimierung der Abläufe, Prozesse und Verbindungsstellen, um die verantworteten Dienstleistungen gemäß den Gesetzen, Unternehmensrichtlinien und sonstigen Bestimmungen erbringen zu können. 
  • Ihr Fokus liegt auf Prävention und der Schaffung einer nachhaltigen Kultur im Arbeits- und Gesundheitsschutz.
Ihr Profil für "Zukunft möglich machen".
  • Als Grundlage für Ihren Erfolg bringen Sie ein erfolgreich abgeschlossenes Bachelor-Studium z.B. in der Fachrichtung Sicherheitstechnik, Maschinenbau, Umweltingenieurwesen oder in einer vergleichbaren Studienrichtung mit. 
  • Ebenso ist die erfolgreich abgeschlossene fachspezifische Weiterbildung zur Fachkraft für Arbeitssicherheit sowie mehrjährige Berufserfahrung in diesem Bereich essentiell.
  • Idealerweise besitzen Sie zusätzlich eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum Brandschutz-, Gefahrstoff- und Umweltschutzbeauftragten. 
  • Sie verfügen über Fachkenntnisse der Prozesse, Gesetze, Richtlinien und Verordnungen im definierten Aufgabenumfang.
  • Persönlich überzeugen Sie mit sehr guter Kommunikationsfähigkeit, Durchsetzungsstärke sowie Teamfähigkeit.
  • Sie überzeugen mit sehr guten Kenntnissen in PowerPoint sowie sehr guten Deutsch- und guten Englischkenntnissen.
Wir wollen, dass Sie wollen: Bewerben Sie sich!

https://new.siemens.com/ - wenn Sie mehr Informationen zu Jobs & Karriere bei Siemens erhalten möchten.

FAQ - wenn Sie eine Frage zum Thema Bewerbung bei Siemens haben.

Wir legen Wert auf Chancengleichheit und freuen uns über Bewerbungen von Menschen mit Behinderung.


Organisation: Human Resources

Unternehmen: Siemens AG

Erfahrungsniveau: Professional

Jobtyp: Vollzeit

Nicht gefunden, wonach Sie suchen?

Lassen Sie uns in Kontakt bleiben

Nicht gefunden, wonach Sie suchen?