Zurück

Vice President Engineering (w/m/d) – Locomotives & Passenger Coaches

Jobbeschreibung

Gemeinsam machen wir den Unterschied

Siemens Mobility ist ein eigenständig geführtes Unternehmen der Siemens AG und seit über 160 Jahren ein führender Anbieter im Bereich Mobilität. Zu unserem Kerngeschäft gehören Schienenfahrzeuge, Bahnautomatisierungs- und Elektrifizierungslösungen, schlüsselfertige Systeme sowie die dazugehörigen Serviceleistungen. Wir waren schon immer sehr innovativ, um Reisen schneller, sicherer und komfortabler zu machen. Heute brauchen wir neue Lösungen für neue Herausforderungen wie den Klimawandel und weltweit steigende Bevölkerungszahlen. Das ist es, was uns antreibt. Deshalb gestalten wir Mobilität mit Leidenschaft und sind immer einen Schritt voraus. Durch Digitalisierung machen wir Infrastrukturen intelligent und schaffen Möglichkeiten, die uns nachhaltig und nahtlos von A nach B bringen. Unsere 39.600 Mitarbeiter sind Pioniere im Mobilitätswesen, die dabei helfen, die Welt in Bewegung zu halten.

Ihr neues Aufgabenfeld – herausfordernd und zukunftsorientiert

Als Mitglied des globalen Management-Teams des Segments Locomotives & Passenger Coaches verantworten Sie die gesamte Engineering-Strategie und -Abwicklung für über 500 Fachleute in Deutschland, Österreich, Osteuropa, den USA sowie Indien). Sie führen unser Engineering-Team in die Zukunft:

  • Sie leiten das globale LMC Engineering Team und definieren die Engineering Strategie. Dabei liefern Sie Ergebnisse innerhalb des Zeit- und Budgetrahmens.
  • Sie führen eine internationale und hochmotivierte Organisation von hochqualifizierten Ingenieuren.
  • Sie managen bzw. überwachen Sie alle größeren Engineering-Projekte (Business Cases, Abstimmung aller wichtigen Interessengruppen zum Projektumfang, Planung, Unterstützung des Investitionsgenehmigungsprozesses, Auswahl und Koordination von Lieferanten und Auftragnehmern, Baumanagement, Inbetriebnahme, Qualifizierung und Übergabe).
  • Außerdem treiben Sie unsere "Engineering Excellence" durch Förderung der interdisziplinären, regional und organisatorisch verteilten sowie integrierten Produktentwicklung. Sie überdenken kontinuierlich die heutigen Konstruktionsmethoden, -prozesse und -werkzeuge sowie die Entwicklung einer auf digitalen Modellen basierenden Konstruktionskette im Hinblick auf die Umsetzung von Engineering 4.0 und daraus resultierenden neuen Standards.
  • Ferner treiben Sie Produktinnovationen, die Sie in unser Produktportfolio implementieren, z.B.: alternative Antriebssysteme, Interoperabilität, automatischer Zugbetrieb, intelligente Innenraumlösungen.
  • Sie führen die Transformation des derzeitigen Product Lifecycle Managements in ein interdisziplinäres und ganzheitliches System Lifecycle Management, um serviceorientierte Geschäftsmodelle zu ermöglichen.
  • Sie optimieren und digitalisieren unser Produktportfolio in enger Zusammenarbeit mit Plattformmanagement, Vertrieb und Produktion auf der Basis intelligenter Technologien, z.B. Internet of Things (IoT), Robotic Process Automation (RPA) und Künstliche Intelligenz.
  • Des Weiteren tragen Sie die Verantwortung für die Produktsicherheit.
  • In Zusammenarbeit mit unserer Personalorganisation entwickeln Sie Talente und bauen einer neuen, diverseren und internationaleren Pipeline für wichtige Experten- und Führungspositionen auf.

Ihre Qualifikationen – fundiert und adäquat

  • Sie überzeugen mit langjähriger Erfahrung in leitender Funktion im Ingenieurwesen - idealerweise in der Eisenbahnindustrie oder in verwandten Branchen mit ähnlicher technischer Komplexität (z. B. Luftfahrt).
  • Zudem zeichnen Sie sich durch die Fähigkeit und Leidenschaft aus, sich intensiv in den Konstruktionsprozess von technologisch innovativen Lokomotiven und Passenger Coaches einzubringen. Dies umfasst mechanische Aspekte, Antriebs- und Steuerungstechnik sowie IT-Systeme.
  • Sie verfügen über Praxis in der Förderung von "Engineering Excellence" und der digitalen Transformation eines Produktportfolios.
  • Darüber hinaus besitzen Sie die Fähigkeit zur Entwicklung einer technologischen Produktvision in Zusammenarbeit mit Vertrieb, Plattformmanagement und Produktion auf der Grundlage von Marktanforderungen.
  • Sie haben Erfahrung in der Integration und Orchestrierung von multinationalen Teams.
  • Internationale Erfahrung - entweder durch die Führung globaler Teams oder durch das Sammeln von Erfahrungen im Ausland – macht Sie zu unserem Wunschkandidaten.
  • Sie beeindrucken uns mit Praxis in der strategischen Ausrichtung von größeren Teams und im Change Management
  • Fließende Englischkenntnisse sind obligatorisch - Deutschkenntnisse sind hilfreich. Andere Sprachen sind sehr willkommen; die Bereitschaft, Deutsch zu lernen, wird von den Teams geschätzt.

So treten Sie mit uns in Kontakt – einfach und direkt

www.siemens.de/mobility
wenn Sie vor Ihrer Bewerbung mehr über Siemens erfahren möchten.
+49 (9131) 17 52430
wenn Sie erste Fragen gern persönlich mit unserem Recruiting Team klären möchten. Ansprechpartner für diese Stellenausschreibung ist Herr Karl-Christian Gerbaulet.
www.siemens.de/karriere
wenn Sie mehr Informationen zu Jobs & Karriere bei Siemens erhalten möchten.

Wir legen Wert auf Chancengleichheit und freuen uns über Bewerbungen von Menschen mit Behinderung.



Organisation: Siemens Mobility

Unternehmen: Siemens Mobility GmbH

Erfahrungsniveau: Experienced Professional

Jobtyp: Beides

Nicht gefunden, wonach Sie suchen?

Lassen Sie uns in Kontakt bleiben

Nicht gefunden, wonach Sie suchen?