Back

Doktorand*in (w/m/d) "Digitale Materialbeschreibung von Faserverbund-Werkstoffen mittels Multiskalenansätzen"

Job Description

Art der Anstellung: Befristet; 17,5/Woche

 

In Richtung Zukunft? Bitte einsteigen.

Die Welt steht nie still. Und jeden Tag kommen neue Herausforderungen hinzu. Wir sehen darin eine Chance, uns ihnen zu stellen. Zum Beispiel, indem wir fragen: Wie kann das Leben der Menschen verbessert werden? Hilf uns bei der Suche nach den passenden Antworten. Entwickle gemeinsam mit uns, was morgen wichtig ist. Als leidenschaftliche Hinterfrager und Ideenlieferanten, als intelligente Vorantreiber und praktische Mitanpacker. Mit dem Ziel: die Gesellschaft in eine intelligentere Zukunft zu begleiten. Ob durch schlaue Energie-Netzwerke, oder elektrische Autobahnen. Willkommen in unserer Welt.

Wir setzen um, worauf es ankommt. Das ist dein Beitrag.

Material und Fertigung sind Schlüsseltechnologien für nachhaltige Innovation und haben eine große Hebelwirkung für den Geschäftserfolg. Die Forschungsgruppe „Polymere“ bietet Materialentwicklung und Fertigungstechnologien zur Sicherung der Wettbewerbsfähigkeit der Siemens-Geschäfte. Im Zuge des Ausbaus der digitalen Materialforschung bieten wir eine Promotion mit folgenden Schwerpunkten an:

  • Erarbeitung der Leistungsfähigkeit der Materialbeschreibung von Polymercomposites in der Mikroebene über repräsentative Volumenelemente (RVE) im industriellen Kontext
  • Einsatz und Vergleich unterschiedlicher kommerzieller Simulationsumgebungen mit Schwerpunkt Siemens NX CAE / Simcenter
  • Anwendung auf industrierelevante Endlosfaserverbunde und Spritz-Press-Compositewerkstoffen mit wissenschaftlichem Fokus auf die Grenzflächenabbildung zur Beurteilung von Alterungseinflüssen durch zyklische und thermische Betriebslasten
  • Überprüfung der Leistungsfähigkeit dieser RVE-Ansätze durch Vergleich von Berechnung und Experiment sowie Vorhersage der Auswirkungen von Parameteränderungen bei Materialaufbau und -verarbeitung auf Bauteilebene unter Einbindung der Realdaten (Multiskaleneinsatz)
  • Systematisierung der Materialbeschreibung durch eine ontologische Parameterclusterung
  • Initiierung von produktbezogenen Entwicklungsprojekten innerhalb von Siemens

Wir suchen keine Superhelden. Sondern super helle Köpfe.

  • Du verfügst über einen herausragenden Masterabschluss in einem natur- oder ingenieurwissenschaftlichen Studiengang, z.B. Kunststofftechnik oder Maschinenbau
  • Du hast bereits fundiertes Wissen in den Bereichen Konstruieren mit Kunststoffen und mechanische Auslegung mit FEM 
  • Darüber hinaus verfügst du über Erfahrung in der Faserverbundtechnik
  • Ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit, sowie eine schnelle Auffassungsgabe und strukturiertes Arbeiten zeichnen dich aus
  • Neben sehr guten Deutsch-, bringst du auch gute Englischkenntnisse mit

Wir wollen, dass du willst: Bewirb dich!

www.siemens.de
wenn du vor deiner Bewerbung mehr über Siemens erfahren möchtest.
Du hast Fragen zur Bewerbung? Hier findest du Antworten auf häufig gestellte Fragen.
Wenn du darüber hinaus noch Fragen hast, wende dich gerne an uns: www.siemens.de/fragenzurbewerbung
www.siemens.de/karriere
wenn du mehr Informationen zu Jobs & Karriere bei Siemens erhalten möchtest.

Wir legen Wert auf Chancengleichheit und freuen uns über Bewerbungen von Menschen mit Behinderung.

 

Organization: Technology

Company: Siemens AG

Experience Level: Early Professional

Full / Part time: Part-time

Can't find what you are looking for?

Let's stay connected

Can't find what you are looking for?