Zurück

Product Lifecycle Manager IT-Security (w/m/d) Grid Control / Netzleittechnik

Jobbeschreibung

Wir beschleunigen und sichern die Energiewende nachhaltig und profitabel. 

Siemens Smart Infrastructure Grid Software ermöglicht Netzbetreibern sowie Industrie- und Infrastrukturunternehmen die Energiewende nachhaltig und gewinnbringend zu beschleunigen. Wir verbinden die physische und digitale Welt mit einer integrierten OT- und IT-Landschaft entlang der gesamten Wertschöpfungskette von der Planung über den Betrieb bis zur Wartung. Dabei folgen wir den Designprinzipien Modularität, Offenheit, Nutzerzentrierung, Interoperabilität und Ausfallsicherheit.  

Die "Net Zero"-Herausforderung führt zu einem grundlegenden Wandel bei der Energieerzeugung und dem Energieverbrauch. Bis 2030 wird ein siebenfacher Anstieg der DER-Installationen prognostiziert. Diese bahnbrechende Transformation des Energiesektors, gekennzeichnet durch einen bidirektionalen Stromfluss aus intermittierenden erneuerbaren Energiequellen und neuen Verbrauchsmustern, führt zu einer enormen Komplexität. Hier kommen wir ins Spiel. 
Unser großes Ziel? Wir glauben, dass Software der Schlüssel ist, um diese Herausforderungen in Chancen zu verwandeln.  


Wollen Sie Teil dieser Transformation sein und neue Möglichkeiten schaffen? 
  • Sie sammeln, analysieren und bewerten Markt-Trends, Markt-Informationen und kunden- spezifische Anforderungen speziell im Bereich IT-Security zum Betrieb kritischer Infrastruktur und den entsprechenden Normen und Standards (z.B. IEC62443, NERC CIP, EU NIS, German Sicherheitskatalog & BDEW Whitepaper usw.).   
  • Im Rahmen der Geschäfts- und Portfoliostrategien definieren und priorisieren Sie die Anforderungen zur Weiter- und Neuentwicklung ausgewählter Produkte um ein wettbewerbsfähiges, profitables und wachstumsorientiertes Geschäft sicherzustellen.  
  • Sie begleiten und überwachen ausgewählte Entwicklungsprojekte gemäß PLM-Prozess, wobei Sie die Entwicklung neuer Produkte und Systeme überwachen.  
  • Sie vertreten SIEMENS im Bereich Netzleittechnik bei Kunden, Kundentagungen und Konferenzen sowie bei der Arbeit in geförderten Forschungsprojekten, wobei sie eng mit Verbundpartnern wie Energieversorger, Universitäten und Forschungsanstalten zusammenarbeiten.  
  • Sie arbeiten eng mit Kollegen aus benachbarten Produktmanagement und Portfoliomanagement Abteilungen, sowie IT-Security Experten bei Kunden, Engineering und Entwicklung in aller Welt zusammen, um Kunden und Partner bei der effizienten Umsetzung spezifischer Geschäftsprozesse mit unseren Produkten zu unterstützen.  
Ihr Profil, um mit uns die Welt von morgen zu verändern: 
  • Sie haben ein Masterstudium einer relevanten Fachrichtung (Elektro-, Automatisierungs-, Energietechnik oder Ingenieurinformatik) abgeschlossen.  
  • Zudem besitzen Sie langjährige Erfahrungen in der Entwicklung, im Produktmanagement oder Engineering im Einsatz von Leittechnischen Systemen. 
  • Sie kennen typische Sicherheitsstandards wie: IEC62443, NERC CIP, EU NIS, German Sicherheitskatalog & BDEW Whitepaper usw.
  • Sie bringen eine oder mehrere Zertifizierungen mit wie: (ISC)² Certified Information Systems Security Professional (CISSP), ISA/IEC 62443 Cybersecurity (*) Specialist oder PECB Certified (Senior) Lead SCADA Security Manager
  • Sie kennen die Aufgaben und Herausforderungen von Energieversorgern in der Energiewende und die wichtige Rolle der Leittechnik und Automatisierung bei der Energieübertragung, -Verteilung und –Erzeugung. 
  • Außerdem haben Sie bereits Erfahrung in der Anwendung agiler Methoden und verfügen über Grundwissen in den Bereichen Marketing, Betriebswirtschaft, Verhandlungstechniken sowie Präsentations- und Vortragstechniken.  
  • Führungserfahrung im Leiten und Motivieren von virtuellen Teams, Projekt- und   Qualitätsmanagement sowie im Requirement Management konnten Sie bereits sammeln.  
  • Die Bereitschaft zu gelegentlichen Dienstreisen sowie sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse runden Ihr Profil ab.

Was wir bieten.
  • 2 bis 3 Tage pro Woche mobiles Arbeiten als globaler Standard
  • Ansprechendes Vergütungspaket
  • Weiterbildungsmöglichkeiten sowohl für Ihre berufliche als auch persönliche Entwicklung 
  • 30 Tage Urlaub sowie vielfältige, flexible Arbeitszeitmodelle, die eine Auszeit für Sie und Ihre Familie ermöglichen
  • Zugang zu Aktienplänen für Mitarbeitende
  • Und viele weitere Benefits hier

Die einzelnen Benefits sind jeweils zugeschnitten auf lokale gesetzliche Anforderungen, Vorgaben verschiedener Job-Profile und Standorte sowie individuelle Präferenzen.


Wir wollen, dass Sie wollen: Bewerben Sie sich!

Wir legen Wert auf Chancengleichheit und freuen uns über Bewerbungen von Menschen mit Behinderung.

https://new.siemens.com/ - wenn Sie mehr Informationen zu Jobs & Karriere bei Siemens erhalten möchten.

FAQ - wenn Sie eine Frage zum Thema Bewerbung bei Siemens haben.

Organisation: Smart Infrastructure

Unternehmen: Siemens AG

Erfahrungsniveau: Experienced Professional

Voll-/Teilzeit: Beides

Nicht gefunden, wonach Sie suchen?

Lassen Sie uns in Kontakt bleiben

Nicht gefunden, wonach Sie suchen?