Back

Export Control Classification Expert (m/w/d) (346092ES)

Job Description


Wir verwirklichen, worauf es ankommt. Mit unseren MitarbeiterInnen

elektrifizieren, automatisieren und digitalisieren wir Österreich.

Siemens Mobility ist ein eigenständig geführtes Unternehmen der Siemens AG. Siemens Mobility ist seit über 160 Jahren ein führender Anbieter im Bereich Transportlösungen und entwickelt sein Portfolio durch Innovationen ständig weiter. Zum Kerngeschäft gehören Schienenfahrzeuge, Bahnautomatisierungs- und Elektrifizierungslösungen, schlüsselfertige Systeme, sowie die dazugehörigen Serviceleistungen. Mit der Digitalisierung ermöglicht Siemens Mobility Mobilitätsbetreibern auf der ganzen Welt, ihre Infrastruktur intelligent zu machen, eine nachhaltige Wertsteigerung über den gesamten Lebenszyklus sicherzustellen, den Fahrgastkomfort zu verbessern sowie Verfügbarkeit zu garantieren. Weitere Informationen finden Sie unter: www.siemens.de/mobility

Derzeit suchen wir für unseren Mobility Standort in Wien einen Export Control Classification Expert (m/w/d) für die Legal und Compliance. Siemens Mobility Legal and Compliance berät das operative Geschäft und die zentralen Einheiten des Unternehmens in allen rechtlichen und Compliance-relevanten Angelegenheiten, und sichert die Einhaltung der internen und externen Vorgaben hinsichtlich der gesetzlichen Bestimmungen zur Exportkontrolle.

Ihr neues Aufgabenfeld – herausfordernd und zukunftsorientiert

  • Als unser neuer Export Control Classification Expert (w/m/d) sind Sie Ansprechpartner für die Mobility Geschäftseinheiten in Österreich und in den Ländern der Siemens Mobility Region North-East-Europe in allen Belangen der güterspezifischen Exportkontrolle sowie der Sanktions- und Embargovorschriften.
  • Die Analyse von Gütern (Hardware, Software, Technologie) nach technischen und/oder kommerziellen Merkmalen sowie die eigenverantwortliche Ermittlung von güterspezifischen Exportdaten aufgrund der gesetzlichen Anforderungen (AWR, EU-Verordnung, Zollkodex, US Commerce Control List, etc.) gehören ebenfalls zu Ihrem Aufgabenbereich.
  • Darüber hinaus sind Sie für die laufende Aktualisierung der Exportkontrollkennzeichen in Stammdaten bzw. in allen relevanten Systemen zuständig.
  • Sie führen mit Behörden eine einvernehmliche Lösung für die Kennzeichnung herbei (z.B. Auskunft zur Güterliste) und sind ein kompetenter Ansprechpartner bei allen exportkontrollrechtlichen Klassifizierungsfragen.
  • Außerdem unterstützen Sie Prozessanalysen und -verbesserungen und wirken bei der Erarbeitung, Implementierung und Durchsetzung von Richtlinien / Arbeitsanweisungen von Exportkontrolle sowie bei der Sicherstellung und Optimierung der Stammdatenprozesse mit.
  • Mitwirkung bei der Analyse der fachlich/ rechtlichen Anforderungen und Erarbeitung der Fachkonzepte für deren Integration in die IT-Systeme.
  • Sie geben Ihr Fachwissen gerne weiter und bereiten abwechslungsreiche und informative Schulungen für Ihre Kolleg*innen verständlich auf.
  • Daneben ergeben sich immer wieder Projekte, die abteilungs- und länderübergreifend sind und die Sie eigenverantwortlich durchführen.

Ihre Qualifikationen – fundiert und adäquat

  • Sie haben eine technische Ausbildung abgeschlossen (HTL, Lehre oder vergleichbare, weitere Qualifizierung, bevorzugt in Elektrotechnik, Informatik oder Schienenfahrzeugbau), und haben bereits mehrjährige Berufserfahrung in den Bereichen Elektrotechnik, Informatik oder Schienenfahrzeugbau gesammelt.  Weiterführende berufsbegleitende Ausbildungen können von Vorteil sein, sind aber keine Voraussetzung.
  • Sie überzeugen mit Expertenkenntnissen in der Güterkennzeichnung nach DE-, EU- und mit US-(Re-) Exportkontrollrecht, Software sowie De Minimis-Kalkulation oder haben bereits mehrjährige Berufserfahrung als Kennzeichner.
  • Sie arbeiten sich gerne in neue Tools und Systeme ein und haben am besten auch schon etwas Erfahrung mit SAP gesammelt.
  • Das Erfassen komplexer Problemstellungen, Entwickeln produktiver Lösungsansätze und die adäquate Teamkommunikation ist für Sie selbstverständlich
  • Dank Ihrer verhandlungssicheren Deutsch- und Englischkenntnisse und ausgeprägten Kommunikationsfähigkeit bewegen Sie sich auch im internationalen Arbeitsumfeld sicher.

Was muss ich noch wissen?
Wir bieten ein attraktives Vergütungspaket, das Ihrer Qualifikation und Berufserfahrung entspricht. Das Bruttojahresgehalt gemäß Kollektivvertrag beträgt für diese Funktion mindestens EUR 41.608,-. Je nach Ausbildung und Erfahrung ist eine Überzahlung möglich. Siemens als Großkonzern bietet darüber hinaus weitere Sozialleistungen und Benefits.

 

Wie kann ich mich bewerben?
Wenn Sie Interesse an dieser Position haben, dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Online Bewerbung. Für offene Fragen können Sie sich gerne bei Frau Stefanie Edelhofer unter stefanie.edelhofer@siemens.com oder telefonisch unter +43 (664) 88558752 melden.



Organization: Siemens Mobility

Company: Siemens Mobility Austria GmbH

Experience Level: Experienced Professional

Full / Part time: Either

Can't find what you are looking for?