Zurück

Abschlussarbeit (Master) - Entwicklung einer Methode zur intelligenten Anforderungsabfrage im Anlagenbau als Basis zur Integrationsplanung von Anlagen zur H2-Gewinnung

Jobbeschreibung

Art der Anstellung: Befristet
 

Entwickeln, was morgen wichtig ist.

Mit rund 7,000 Mitarbeitern sichert die Zentralabteilung Technology (T) gemeinsam mit den Geschäftseinheiten die Zukunft des Siemens-Konzerns. T forscht mit internen und mit externen Partnern (Universitäten, Startups, …) an zukünftigen Technologien, sichert diese mit Patenten ab und unterstützt bei der Kommerzialisierung. Ferner bietet T Entwicklungsdienstleistungen für die Geschäftseinheiten und unterstützt diese mit Ansätzen und Methoden zur Business Excellence.

Verändere mit uns die Welt von morgen.

  • Unser Forschungsteam, mit Fokus auf „Digital Manufacturing Technologies“, ist in der gesamten Produktlebenszykluskette vertreten: von der Bauteile-Definition, über die Produktion und KI-gestützten Produktionssteuerung, bis hin zur Qualitätskontrolle.
  • Im Rahmen Deiner Arbeit wirst Du Teil eines Innovationsprojektteams zur Entwicklung Digital Abbilder für Anlagen zur H2-Gewinnung und beteiligst Dich somit aktiv an der Energiewende.
  • Gemeinsam mit einem jungen Forschungsteam erarbeitest Du neue Konzepte für das datentechnische Management von Elektrolyseanlagen.
  • Während Deiner Abschlussarbeit entwickelst Du neue Methoden, um die Anforderungsaufnahme in Anlagenprojekten intelligenter und einfacher zu machen.
  • Die Minimierung des Aufwands für Anforderungsermittlung und somit die Optimierung des Anforderungsmanagement steht dabei im Fokus.
  • Dafür benutzt Du Methoden im Bereich der Künstlichen Intelligenz bzw. heuristische Suchalgorithmen.
  • Dein theoretisch erarbeitetes Wissen kannst Du in Projekten an verschiedenen Siemensstandorten einbringen und erhältst so einen weitreichenden Einblick in Industrie 4.0 Projekte.
  • Eine Kombination von Praktikum mit anschließender Abschlussarbeit ist auch möglich.

Wir suchen keine Superhelden. Sondern super helle Köpfe.

  • Du studierst derzeit erfolgreich an einer Universität oder Hochschule in der Fachrichtung Informatik, Elektrotechnik, Maschinenbau, Verfahrenstechnik, Mechatronik oder einen vergleichbaren Studiengang.
  • Du bringst Interesse an der Forschung und Entwicklung neuer Abfragestrategien und Daten.
  • Du besitzt Kenntnisse im Bereich Python.
  • Idealerweise besitzen Du bereits praktische Kenntnisse in AutomationML und im Anforderungsmanagement.
  • Zusätzlich zeichnet Dich eine selbstständige und zuverlässige Arbeitsweise aus.
  • Sehr gute Deutsch- und gute Englischkenntnisse runden dein Profil ab.
  • Beginn und Dauer orientieren sich an der Studienordnung der jeweiligen Uni/Hochschule.

Wir wollen, dass du willst: Bewirb dich!

www.siemens.de

wenn du vor deiner Bewerbung mehr über Siemens erfahren möchtest.

Du hast Fragen zur Bewerbung? Hier findest du Antworten auf häufig gestellte Fragen.

Wenn du darüber hinaus noch Fragen hast, wende dich gerne an uns: www.siemens.de/fragenzurbewerbung
www.siemens.de/karriere
wenn du mehr Informationen zu Jobs & Karriere bei Siemens erhalten möchtest.

 

Wir legen Wert auf Chancengleichheit und freuen uns über Bewerbungen von Menschen mit Behinderung.


Organisation: Technology

Unternehmen: Siemens AG

Erfahrungsniveau: Student / Schüler

Voll-/Teilzeit: Beides

Nicht gefunden, wonach Sie suchen?